Die Elektroindustrie als Leitbranche der Digitalisierung

Die Elektroindustrie als Leitbranche der Digitalisierung

Die digitale Transformation ist ein unaufhaltbarer Megatrend, der Unternehmen, Branchen und ganze Volkswirtschaften grundlegend verändert. Aus Wertschöpfungsketten werden digitale Wertschöpfungsnetze. Vor diesem Hintergrund werden in der hier vorgelegten Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI und der IW Consult im Auftrag des ZVEI eine Standortbestimmung und ein Ausblick für die deutsche Elektroindustrie vorgenommen und Handlungsempfehlungen für die Branche sowie für die Gestaltung der politischen Rahmenbedingungen formuliert.

In der vorliegenden Studie wurden erstmals die Bedeutung der Elektroindustrie für die digitale Transformation und deren Umsetzungsstand wissenschaftlich untersucht. Basis waren neben Sekundärdatenanalysen drei repräsentative Befragungen mit mehr als 2.500 Befragten: erstens der Mitgliedsunternehmen des ZVEI, zweitens der Zulieferer und Kunden der Elektroindustrie, – d. h. Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes und industrienaher Dienstleistungen – im Rahmen des IW-Zukunftspanels sowie drittens Ergebnisse der Erhebung „Modernisierung der Produktion“ des Fraunhofer ISI.

Studie der IW Consult GmbH im Auftrag des ZVEI

Karl Lichtblau / Rainer Frietsch et al.: Die Elektroindustrie als Leitbranche der Digitalisierung – Innovationschancen nutzen, Innovationshemmnisse abbauen: Download | PDF