Datenschutz

Die IW Consult GmbH betreibt als 100-prozentige Tochtergesellschaft des IW (=Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.) seit nunmehr über 20 Jahren wirtschaftswissenschaftliche Forschungsarbeit. Einer unserer Arbeitsschwerpunkte stellen dabei Unternehmensbefragungen dar.

Da bei Unternehmensbefragungen naturgemäß nicht der Einzelne, sondern ganz überwiegend Unternehmen mit allen ihren Mitarbeitern oder sogar ganze Volkswirtschaften im Mittelpunkt stehen, fallen bei uns vergleichsweise wenige „personenbezogene Daten“ an, wie sie jetzt durch die EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in den Fokus gerückt sind.

Lassen Sie mich aber an dieser Stelle auch hervorheben: Datenschutz ist Grundrechtsschutz! Ich persönlich bin der Überzeugung, dass mit der DSGVO auf mittlere und lange Frist durchaus ein (internationaler?) Datenschutz-Standard etabliert werden kann. Warum sollte die europäische Wirtschaft im Bereich Datenschutz nicht zu Pionieren werden, die die Herausforderungen angehen und dabei nicht nur die Risiken sehen, sondern auch die daraus resultierenden Chancen?

Mein Dank gilt an dieser Stelle allen – teilweise langjährigen – Teilnehmern an den Online-Umfragen der IW Consult für das entgegengebrachte Vertrauen! Ihre Angaben helfen uns maßgeblich dabei, die große Menge an unterschiedlichen Unternehmen, Branchen und Größen richtig einzuschätzen und damit ein „stimmiges und unverfälschtes Bild“ der Unternehmenslandschaft zu zeichnen.

Sollten Sie Rückfragen haben, stehen mein Team und ich Ihnen gerne unter der zentralen Mailadresse datenschutz (at) iwconsult.de zur Verfügung – natürlich absolut kostenfrei. Alternativ finden Sie im Kapitel „Namen und Anschriften Ihrer Ansprechpartner“ weitere Kontaktadressen, an die Sie sich wenden können.

Dr. Thomas Schleiermacher

Leiter Empirie und Methoden

+49 (0)221 4 98 18 77
schleiermacher (at) iwkoeln.de

Details zum Datenschutz

Folgende Infos sind umfrageabhängig und daher bei jeder Umfrage individuell geregelt:

  • Welche (personenbezogenen) Daten speichern wir von Ihnen?
  • Zweckbindung der erhobenen Daten
  • Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
  • Welche Daten geben wir an wen weiter (Empfänger)?

Ihre Rechte als Betroffene/r

Nach den Art. 12 bis 23 der DSGVO stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu, über die wir Sie an dieser Stelle informieren wollen. Wir werden Ihnen zudem einfache Wege aufzeigen, wie Sie diese Rechte ausüben können.

Auskunft

Wenn Sie eine Auskunft darüber erhalten möchten, ob und ggf. welche personenbezogenen Daten die IW Consult über Sie gespeichert hat, dann schreiben Sie bitte eine kurze, formlose E-Mail an die Mail-Adresse datenschutz (at) iwconsult.de. Bitte senden Sie dieses Auskunftsersuchen unbedingt über die E-Mailadresse, zu der Sie eine Auskunft wünschen. Bitte vermerken Sie im Betreff dieser E-Mail nur „Auskunft (DSGVO)“ – dann können wir Ihre Anfrage direkt richtig zuordnen und unverzüglich, spätestens jedoch nach 4 Wochen, beantworten.

Für ein Auskunftsersuchen ist es notwendig, dass wir Ihre Identität vorab zweifelsfrei klären. Daher senden wir an die E-Mailadresse, zu der Sie eine Auskunft wünschen, eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte antworten Sie auf diese Mail durch die Antwortfunktion Ihres Mailprogramms, ohne dabei den Text oder den Betreff zu ändern. Wir bitten um Verständnis, dass wir zur Verhinderung von Missbrauch und „Fake“-Anfragen erst ab dem Zeitpunkt Ihrer Identitätsfeststellung unsere Datenbanken hinsichtlich Ihrer individuellen personenbezogenen Daten durchsuchen können.

Eine solche Auskunft erhalten Sie natürlich vollständig kostenfrei von uns. Der Gesetzgeber erlegt uns jedoch zusätzlich die Pflicht auf, Sie darauf hinzuweisen, dass in Abhängigkeit des verwendeten Endgerätes zusätzliche Verbindungskosten anfallen können, die sich z. B. nach Maßgabe Ihres Mobilfunkvertrages berechnen.

Änderung

Sollten Sie im Rahmen eines Auskunftsersuchens feststellen, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten fehlerhaft sind, so haben Sie natürlich das Recht, uns eine entsprechende Korrektur mitzuteilen, die wir dann unverzüglich vornehmen werden.

Wenn Sie eine Änderung der von Ihnen ggf. gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen, dann schreiben Sie bitte eine kurze, formlose E-Mail an die E-Mail-Adresse datenschutz (at) iwconsult.de . Bitte senden Sie dieses Auskunftsersuchen unbedingt über die E-Mailadresse, zu der Sie eine Änderung wünschen. Bitte vermerken Sie im Betreff dieser E-Mail nur „Änderung (DSGVO)“ – dann können wir Ihre Anfrage direkt richtig zuordnen und unverzüglich bearbeiten.

Eine Änderung Ihrer personenbezogenen Daten führen wir für Sie natürlich ebenfalls kostenfrei durch (siehe auch Hinweis auf mögliche Verbindungskosten im Punkt „Auskunft“).

Löschung

Sollten wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben, so haben Sie selbstverständlich auch das Recht, die Löschung dieser Daten bei uns einzufordern.

Wenn Sie eine Löschung der von Ihnen ggf. gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen, dann schreiben Sie bitte eine kurze, formlose E-Mail an datenschutz (at) iwconsult.de. Bitte senden Sie dieses Auskunftsersuchen unbedingt über die E-Mailadresse, zu der Sie eine Löschung aller damit verbundenen personenbezogenen Daten wünschen.

Wir möchten Sie jedoch auf die Auswahlmöglichkeit zwischen zwei alternativen „Lösch-Methoden“ hinweisen:

  • Löschung + Blacklist
    (=Einschränkung der Verarbeitung im Sinne der DSGVO)

Bei diesem Verfahren löschen wir alle Ihre personenbezogenen Daten in unseren Datenbeständen, speichern Ihre E-Mailadresse aber in unserer „Blacklist“. Nur durch einen Eintrag auf der Blacklist können wir auch für die Zukunft garantieren, dass Ihre individuelle E-Mailadresse nicht erneut über öffentlich zugängliche Quellen in unsere Adressverteiler Eingang findet.

In diesem Verfahren sind damit strenggenommen nicht alle Ihre personenbezogenen Daten bei uns gelöscht, sondern es verbleibt ein Eintrag in unserer Blacklist. Wir denken dennoch, dass dieses Verfahren Ihren Wunsch auf Löschung letztendlich am besten erfüllt.

Bitte vermerken Sie in diesem Fall im Betreff Ihres E-Mail-Löschantrages „Löschung + Blacklist“ – dann können wir Ihre Anfrage direkt richtig zuordnen, unverzüglich bearbeiten und zugleich sicherstellen, dass Sie von uns keinerlei Nachrichten mehr an diese E-Mailadresse erhalten.

  • Löschung ohne Blacklist
    (=Recht auf Vergessenwerden im Sinne der DSGVO)

Bei diesem Verfahren löschen wir alle Ihre personenbezogenen Daten in unseren Datenbeständen und nehmen auch keine Speicherung Ihrer E-Mailadresse in unserer „Blacklist“ vor.

Bei diesem zweiten Verfahren können wir leider nicht garantieren, dass Ihre E-Mailadresse (z. B. über öffentlich zugängliche Quellen) nicht doch wieder ihren Weg in unsere Adressverteiler findet. Sollten Sie also eine vollständige Löschung ohne Blacklist wünschen, so müssten Sie damit rechnen, dass Sie unter Umständen zukünftig einen erneuten Löschantrag stellen müssen.

Sollten Sie dieses zweite Verfahren bevorzugen, so vermerken Sie im Betreff Ihres Mail-Löschantrages bitte „Löschung ohne Blacklist“ – dann können wir Ihre Anfrage direkt richtig zuordnen und unverzüglich bearbeiten.

Wir kommen jedem Antrag auf Löschung der personenbezogenen Daten unverzüglich, spätestens jedoch 4 Wochen nach Antragstellung, nach. Auch eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist (abgesehen von möglichen Verbindungskosten) natürlich kostenfrei möglich.

Datenübertragbarkeit

Die Übertragbarkeit der gespeicherten personenbezogenen Daten soll vor allem in Sozialen Netzwerken den Wechsel zwischen unterschiedlichen Anbietern erleichtern bzw. überhaupt erst ermöglichen. Vor dem Hintergrund der wenigen personenbezogenen Daten, die wir über Teilnehmer und potenzielle Interessenten unserer Umfrage speichern, macht diese Regelung an dieser Stelle wenig Sinn.

Dennoch bieten wir Ihnen natürlich an, Ihnen eine kostenfreie Kopie Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erstellen und Ihnen diese Kopie im csv-Format via E-Mail zukommen zu lassen.

Löschkonzept

Personenbezogene Daten aus unseren wissenschaftlichen Forschungsprojekten werden innerhalb der IW Consult 5 Jahre gespeichert und anschließend gelöscht. Dies stellen wir derzeit durch eine Organisationsanweisung für einen systematischen und regelgebundenen Lösch-Prozess sicher. Wir arbeiten derzeit jedoch an automatisierten technischen Verfahren, die diese Aufgabe zukünftig zuverlässig übernehmen werden.

Namen und Anschriften Ihrer Ansprechpartner

Wenn Sie mit uns hinsichtlich Datenschutzfragen oder -anträgen in Kontakt treten wollen, so stehen Ihnen mehrere mögliche Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Datenschutz-Koordinator der IW Consult – Ihr Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Datenschutz und alle Arten von Betroffenen-Rechten
    Dr. Thomas Schleiermacher
    Datenschutz-Koordinator / Bereichsleiter Empirie & Methoden
    IW Consult GmbH
    Mail: datenschutz (at) iwconsult.de
    Konrad-Adenauer-Ufer 21
    50668 Köln
  • Verantwortlicher im Sinne der DSGVO
    IW Consult GmbH
    Konrad-Adenauer-Ufer 2150668 Köln
    Tel: +49 (0)221 4981 – 758
    Mail: info (at) iwconsult.de
    Web: www.iwconsult.de
    Vertreten durch die Geschäftsführer Dr. Karl Lichtblau und Peter Schützdeller
  • Datenschutzbeauftragter – die IW Consult hat einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt, an den Sie sich mit allen Arten von Fragen, Anträgen und natürlich auch Beschwerden wenden können:
    Dipl. WJur. Sebastian Feik
    legitimis group GmbH
    Dellbrücker Straße 116
    51469 Bergisch Gladbach
    Tel.: +49 (0)2202 28 941-0
    Mail: dataprivacy-helpdesk (at) legitimis.com
    Web: www.legitimis.com

Aufsichtsbehörden

Sollten Sie sich über die IW Consult hinsichtlich der Beachtung des Datenschutzes beschweren wollen, so steht Ihnen als Beschwerdeweg auch die zuständige Aufsichtsbehörde Ihres Bundeslandes zur Verfügung. Da wir deutschlandweit Umfragen durchführen, möchten wir an dieser Stelle auf eine entsprechende Übersicht der Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit (BfDI) im Internet verweisen, in der alle Landesaufsichten mit aktuellen Kontaktdaten verzeichnet sind: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html (Stand: 22.07.2019).