Aktuelle Veröffentlichungen

Medienstandort Bayern – Impulse für 2024+
30.11.2022

Bereits seit der Ausbreitung des Internets in den 1990er Jahren nimmt die Medienbranche eine Vorreiterrolle bei der Implementierung und Entwicklung von digitalen Innovationen ein. Auch aus wirtschaftlicher Sicht ist die Branche einer der Wachstumsmotoren der bayerischen Wirtschaft. Das Aufkommen und die Diffusion verschiedener digitaler Technologien führen zwangsläufig zur nachhaltigen Veränderung und Anpassung der gesamten Medienbranche.

Städteranking 2022
11.11.2022

Im Städteranking, das sich mit verschiedenen Wirtschaftsfaktoren beschäftigt, liegt München erneut an der Spitze. Aber auch andere bayerische Großstädte schneiden gut ab.

Die Automobilindustrie in Hessen: Aufbruch in Neuland
09.09.2022

Aktuell wirken mit der Dekarbonisierung, der Digitalisierung, dem demografischen Wandel und neuen Ansätzen der Globalisierung vier Megatrends gleichzeitig auf die Wirtschaft. Die Automobilwirtschaft steht vor großen Umbrüchen, da sie von allen vier Trends maßgeblich betroffen ist.

Niveauranking: Standortqualität Bayern 2022
17.08.2022

Bayern behauptet seine Spitzenstellung unter den Industriestandorten weltweit, zeigt eine neue Studie der IW Consult im Auftrag der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw). Der Freistaat bietet attraktive Standortbedingungen für Industrieunternehmen. Im internationalen Vergleich mit den 45 wichtigsten Wettbewerbsländern erreicht Bayern Rang 2.

Die ökonomische Bedeutung von AWS in Deutschland
07.07.2022

Cloud-Technologien sind in aller Munde. Die enormen Skalierungspotenziale, die Innovationsimpulse und die Kosteneinsparungen bescheren dem Cloud-Markt seit Jahren hohe zweistellige Wachstumsraten. In einer Befragung von 1.504 Unternehmen wurden die Effekte von Cloud-Technologie für die deutsche Wirtschaft im Allgemeinen und der Einfluss von AWS im Besonderen untersucht.

Die Bedeutung der deutschen Papierindustrie
01.07.2022

Gutachten der IW Consult für DIE PAPIERINDUSTRIE e.V.

Die Papierindustrie zählt zu den wichtigen Grundstoffindustrien in Deutschland und ist tief in nationale und internationale Wertschöpfungsketten eingebettet. Die Branche ist energie-, rohstoff- und kapitalintensiv und überdurchschnittlich globalisiert.

Enabler für digitale Verwaltungsleistungen
01.07.2022

Vitako, die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister e.V, hat erstmals den Mehrwert der kommunalen IT-Dienstleister für Deutschland umfassend durch die IW Consult berechnen lassen. Ergebnis der Studie: Digitale Verwaltungsangebote steigern die Effizienz von Verwaltungsprozessen und führen zu Kostenersparnissen. Die digitalen Dienste der Vitako-Mitglieder führen zu Einsparungen von 5,1 Milliarden Euro pro Jahr.

Work-Life-Green-Balance: die Nähe zu Grünflächen im Metropolenvergleich
07.04.2022
Der neue Work-Life-Green-Balance-Indikator der IW Consult erlaubt erstmals belastbare Aussagen über die tatsächliche Erreichbarkeit von Grünflächen. Dieser besteht aus zwei Teilindikatoren: Die Work- Green-Balance bildet für jede Region die durchschnittliche Fahrrad- und Gehzeit vom Arbeitsplatz zur nächsten Grünfläche ab, die Life-Green-Balance die jeweilige Durchschnittszeit vom Wohnort ins Grüne.
Folgen der A 45-Sperrung - eine ökonomische Schadenbetrachtung
21.03.2022

Die IW Consult hat im Auftrag des Verkehrsverbands Westfalen eine ökonomische Schadensbetrachtung der A45-Sperrung durchgeführt.

Wirtschaftliche Bedeutung regionaler Automobilnetzwerke in Deutschland
12.10.2021
Die Unternehmen in der Automobilwirtschaft sehen sich durch die Dekarbonisierung und die digitale Transformation einem radikalen Wandel gegenüber. Die Elektrifizierung, Automatisierung und Vernetzung der Fahrzeuge rütteln an den Grundfesten einer der wichtigsten Branchen Deutschlands.